Mary Lou Tasche

       Obermaterial:


       40 cm fester BW Stoff

        

       Futter:


       30 cm leichter BW Stoff


       Zutaten:



Was du brauchst
Schöne Stoffe Beschichtet / Wachstuch
Schöne Baumwoll Stoffe
Videos


Einführung zum Projekt

1. Taschenbeschreibung

2. Wie man HeatnBond benutzt

3. Das Schnittmuster kaufen

4. Das Schnittmuster ausdrucken

5. Das Schnittmuster zusammensetzten

6. Schnittmuster im Detail



Die Klassische Mary Lou

Diese Tasche wird von oben nach unten verarbeitet.

Sie hat keinen Reißverschluss, laminierte Tragegriffe und Verschlußklappe einen Boden und Taschenfüßchen.

Diese Verarbeitungsmethode ist dann angebracht wenn man viel absteppen will.


Die knallrote Tasche

Diese Tasche wird von unten nach oben verarbeitet.

Sie hat keinen Reißverschluss, laminierte Tragegriffe und Verschlußklappe.

Diese Verarbeitungsmethode ist der Standard für Taschenverarbeitung. Sie ist sehr einfach zu nähen und für Anfänger geeignet.


Die Monster Tasche

Diese Tasche wird von unten nach oben verarbeitet.

Sie hat keinen Reißverschluss, eine laminierte Verschlußklappe und einen bezogenen Boden.

Diese Tasche ist ebenfalls sehr einfach und Anfänger tauglich


Die Elephanten Tasche

Diese Tasche wird von oben nach unten verarbeitet.

Sie hat einen Reißverschluss, Verschlußklappe und einen bezogenen Boden.

Diese Tasche ist für einen Anfänger mit ein wenig Erfahrung tauglich.

Ordentlich nähen muß man hier auf jeden Fall können.


Die Tasche mit den Marienkäfern

Diese Tasche wird von unten nach oben verarbeitet.

Sie hat einen Reißverschluss und ist im Ganzen laminiert.  Wir arbeiten einen Boden und Taschenfüßchen ein.

Diese Tasche ist etwas für alle mit ein wenig Erfahrung denn es wird stellenweise knifflig.


Die Mary Lou Tasche ist eine süße Kindertasche geeignet für den Kindergarten oder auch den Einkaufsbummel mit Mutti!

Du kannst die Tasche ganz einfach, ohne Reißverschluss nähen oder für Mutige auch mit. Das ist einfacher als du denkst, ich würde mich einfach mal ranwagen.

Die Tasche hat einen Boden den du mit Taschenfüßchen positionieren kannst oder auch bezogen einlegen kannst. Anfängern würde ich eher zum bezogenen Boden raten oder ihn ganz weglassen.

Stoffmäßig ist alles erlaubt. Schwere schöne Bezugs- oder Gardinenstoffe sind am einfachsten zu verarbeiten und sehen toll aus. Wer gerne laminierte Stoffe mag, kann die Stoffe mit Vinyl zum Aufbügeln selber laminieren oder gleich fertig laminiert einkaufen.

Für das Futter eignet sich immer ein Bauwollstoff, Deko oder auch zu Quilten. Neben den Videos findest auch die Links zu schönen geeigneten Stoffen.

Volumenvlies gibt auch leichten Stoffen Stand. Bei meiner Monster Tasche habe ich einfach zwei Lagen benutzt. Mein Volumenvlies von Pellon 987F ist in Deutschland nicht erhältlich, aber als Alternative ist das Volumenvlies von Vliseline 630 zu empfehlen. Falls du es lieber etwas steifer magst nimm doch Vliesline H640 mit einer Vliesdicke von etwa 0.5mm.

Als Vinyl habe ich eine Ware von HeatnBond benutzt. In Deutschland gibt es vergleichbar Lamifix, aber ich habe gelesen das es nicht zu waschen ist und auch knittert. Für meine Taschen knitterte HeatnBond zunächst auch aber nur weil ich es nicht richtig aufgebügelt hatte!

HeatnBond kann von Hand gewaschen werden, wird aber leider in Deutschland nicht angeboten. Glücklicherweise gibt es das Internet und man kann HeatnBond bei Barnyard  in England für £3.00 bestellen. Die Post kostet mit  £5.99 mehr als das Produkt, daher würde ich gleich zwei Packete bestellen oder vom Meter einkaufen. Das schien mir immer noch billiger als vergleichbare Händler.


Ich habe wieder einmal nach Herzenlust gestöbert und ein paar richtig schöne Stöffchen gefunden, die dir vielleicht auch so gut wie mir gefallen. Jedes Bildchen ist verlinkt, so das du schnell auf die entsprechenden Seiten gehen kannst.